Praxis für

Legasthenie

Was ist eine Legasthenie

Was ist eine Lese- Rechtschreibschwäche?

Von einer Lese- Rechtschreibschwäche (Legasthenie) spricht man, wenn Kinder bei normaler Begabung grosse Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben. Die Kinder leiden unter ihrer Schwäche und reagieren oft mit Verhaltensauffälligkeiten.

Mögliche Merkmale einer Legasthenie

Das Kind:

 Beim Zutreffen mehrerer Faktoren ist eine Abklärung in Erwägung zu ziehen.

Abklärung

 

Eine Abklärung umfasst:

 

Therapieverlauf

 

Eine Therapie ist keine Nachhilfe. Sie packt das Problem an den Wurzeln und befasst sich vorerst nicht mit dem aktuellen Schulstoff. Eine Therapie kann ein halbes Jahr und länger dauern. Ziele der Therapie sind:

 

stützung ihres Kindes

 

 

Sibylle Brünisholz
062 751 62 28
neurocosmos@bluewin.ch
Mehr zu meiner Person

Praxis Neurocosmos
Lindenplatz 6
4800 Zofingen
Routenplaner

Praxis ist Krankenkassen anerkannt